Close

Not a member yet? Register now and get started.

lock and key

Sign in to your account.

Account Login

Forgot your password?

Kunst und Kultur  //  Überblick

Entertainment in Museen, Ausstellungen und Galerien

Die berühmten Museen der Welt machen es vor: ob Louvre, MoMA, Kennedy Space Center oder Nationalgalerie und Historisches Museum; ob Berlin, London, Paris, New York oder Stralsund: verstaubte Steine und endlose Texttafeln sind nicht mehr zeitgemäß. Das Museum von heute und morgen ist interaktiv, unterhaltsam und modern. Menschliche Gesellschaften zeichnen sich seit Jahrtausenden durch ihre kulturellen Fähigkeiten aus. Damit diese auch folgenden Generationen zur Verfügung stehen, überliefert jede Generation ihre Traditionen, Werke, Normen und ihre Sprache an die nachfolgende Generation. Diese kulturellen Errungenschaften finden vor allem in Museen und Ausstellungen ihren Platz.

Rekonstruktion des Hochaltarretabels der Dominikanerklosterkirche St.Johannis Rostock

Durch Kriege, Brände oder Umgestaltungen gehen über die Jahrhunderte viele Zeugnisse der Geschichte verloren. Mit der Digitalisierung ist ein großer Schritt in Richtung dauerhaften Erhalt und leichten Zugang für die Öffentlichkeit gefunden. Die Herausforderung liegt in der zeitgemäßen Gestaltung und Präsentation der historischen Schätze. Eines der bedeutendsten Kunstwerke aus dem mittelalterlichen Norddeutschland - das Hochaltarretabel der Dominikanerklosterkirche St.Johannis Rostock - ist von PINKAU virtuell rekonstruiert worden. Im Kulturhistorischen Museum Rostock sind noch erhaltene Originalteile des Altars ausgestellt. Der Besucher des Museums erhält durch die dreidimensionale Rekonstruktion einen Eindruck vom Gesamtkunstwerk.

Dr.Steffen Stuth

Dr. Steffen Stuth

Objekte, die Geschichte schrieben und Geschichten erzählen – oft sind sie gar nicht oder nur teilweise erhalten.

zum Kulturhistorischen Museum...
Rekonstruktion des Altarretabels

Dreidimensionale Rekonstruktion

Eine vollständige Rekonstruktion und Präsentation des Hochaltarretabels ist hier über einen Touchscreen gelungen.

zum Kloster zum Heiligen Kreuz...
Sonntagsseite des Retabels

Die Sonntagsseite des Hochaltarretabels

Vom mittelalterlichen Hochaltarretabel sind nur noch wenige originale Einzelelemente erhalten.

zum Kloster zum Heiligen Kreuz......

Rostock und die Welt im Kaiserpanorama 1880 - 3D

Der geniale Fotograf und Erfinder August Fuhrmann hatte um 1900 die Idee, hochaktuelle Bilder aus aller Welt öffentlich vorzuführen. Er schuf ein neuartiges Unternehmen – das Kaiserpanorama. Das eigentlich Spektakuläre: die Bilder waren dreidimensional und in lebendigen Farben coloriert. - Und das zu einer Zeit, in der es noch nicht einmal Fotojournalismus gab. In Rostock befindet sich heute die weltweit zweitgrößte Sammlung von Original Stereo-3D Dias.

Kaiserpanorama

Kaiserpanorama im Rostocker Museum

Das Kaiserpanorama bot bis zu 25 Personen Platz für die optischen Reisen.

zum Archiv...
Stände-Haus zu Rostock um 1900

Das Stände-Haus zu Rostock um 1900

Original Stereo-Diapositive wie dieses können aus konservatorischer Sicht nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

zum Archiv...
Kaiserpanorama Reenactment

Reenactment

Stereo-3D damals und heute: mit modernster Technik werden alte Bilder zu neuem Leben erweckt und Geschichte lebendig.

zum Film...